Die Gruppen

Unsere Gruppen freuen sich immer über neue Mitglieder. Wenn du Interesse hast, mal eine Gruppenstunde mitzuerleben, dann schreibe uns gerne vorab eine Mail an vcpnauheim@gmail.com .

Die Heringe

Die Heringe wurden 2019 gegründet. Die Gruppe umfasst circa 15 Mitglieder der Jahrgänge 2011-2013, die ihre Gruppenstunden immer donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr abhalten. In den Gruppenstunden lernen wir, uns auf unseren ersten Lagern zurechtzufinden, kochen auf Feuer und lernen, wie wir verschiedene Zelte aufbauen. Dennoch kommt auch bei uns das Spielen und Basteln nicht zu kurz. 

Die Siebenschläfer

Seit 2013 gibt es nun schon die Gruppe, welche den Namen Siebenschläfer (Jahrgang 2006-2008) trägt, in unserem Stamm. Die Gruppenstunden finden jeden Donnerstag von 17:30 Uhr-19:00Uhr auf dem Pfarrgelände der evangelischen Kirchengemeinde in Nauheim statt und behandeln Themen über den Umgang mit der Natur und den Mitmenschen. Dabei wird viel Wert auf Spaß und spielerische Abwechslung gelegt. So entwickeln die Kinder ihr Gruppengefühl weiter und machen neue Bekanntschaften mit Gleichaltrigen. Mehrmals im Jahr fährt die Gruppe mit dem restlichen Stamm auf verschiedenste Lager (stammesintern, regional, landes- und bundesweit), bei denen Sie die Möglichkeit haben, Pfadfinder anderer Pfadfinderstämme kennen zu lernen.

Die Pikas

Die Pikas sind Jugendliche der Jahrgänge 2004-2007 und treffen sich immer freitags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ihre Gruppenstunden gestalten sie weitestgehend selbst und befassen sich mit fortgeschritteneren pfadfinderischen Themen, wie beispielsweise dem Zeltaufbau aus improvisiertem Material und sie planen eigene Aktionen, wie eine Wanderung im Winter. Die Pikas sind aktuell zu acht und motivierte Jugendliche sind jederzeit willkommen.

Die Lemuren

Die Lemuren sind aktuell unsere älteste Gruppe und treffen sich seit 2010 freitags um circa 20.00 Uhr nach der Stammesleiterrunde. Sie bestehen aus mittlerweile jungen Erwachsenen der Jahrgänge 2001 bis 2004. In ihren Gruppenstunden planen sie Aktionen für ihre Gruppe, machen Ausflüge zur stammeseigenen Hütte im Wald oder genießen nach einer ereignisreichen Pfadfinderwoche auch einfach die Zeit als Gruppe und vertiefen sich in eine Partie Risiko.

Die Stammesleitung

Die Stammesleiterrunde besteht aus allen ehrenamtlich Aktiven im Stamm, wie Gruppenleiter*innen und Matwärt*innen. Jeden Freitag um 18.15 Uhr werden hier die Ereignisse der Woche besprochen und künftige Aktionen geplant. Wer Lust hat, sich bei uns zu engagieren und eine Gruppe zu leiten, ein Lager zu planen, oder sich andersweitig einzubringen oder schon erwachsen ist und uns als Stamm einfach mal kennenlernen möchte, ist (nach einer Voranmeldung) hierzu herzlich eingeladen.